Chernobyl





Nuklearkatastrophe

Die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl ereignete sich am 26. April 1986 in Reaktor-Block 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl nahe der 1970 gegründeten ukrainischen Stadt Prypjat.

Auf der siebenstufigen internationalen Bewertungsskala für nukleare Ereignisse wurde sie als erstes Ereignis in die höchste Kategorie katastrophaler Unfall (INES 7) eingeordnet.

Dies ist nicht zu verwechseln mit einem GAU, also dem technischen Auslegungsstörfall einer kerntechnischen Anlage.

Bei einer unter der Leitung von Anatoli Stepanowitsch Djatlow durchgeführten, am 25. April 1986 begonnenen Simulation eines vollständigen Stromausfalls kam es auf Grund schwerwiegender Verstöße gegen die Sicherheitsvorschriften sowie der bauartbedingten Eigenschaften des graphitmoderierten Kernreaktors vom Typ RBMK-1000 zu einem unkontrollierten Leistungsanstieg, der am 26. April 1986 um 01:23 Uhr zur Explosion des Reaktors und zum Brand des als Moderator eingesetzten Graphits führte.

Innerhalb der ersten zehn Tage nach der Explosion wurde eine Radioaktivität von mehreren Trillionen Becquerel in die Erdatmosphäre freigesetzt.

damisoft hintergrund schwarz vertikal oben 2021 punte 3

Playlist


Klicke auf das Symbol um die Playlist zu öffnen. playlist youtube music sound charts symbol damisoft

unten damisoft schwarz hintergrund bild 2021 punkte 5

Heutige Situation

Nach der Vertragsunterzeichnung im August 2007 wurde über dem alten Sarkophag von 2010 bis 2016 die neue Schutzhülle, das New Safe Confinement (NSC), errichtet.

Zum 26. Jahrestag wurde am 26. April 2012 der Grundstein für den NSC von Reaktor 4 gelegt. Die neue Schutzhülle sollte rund 935 Millionen Euro kosten und bis 15. Oktober 2015 fertiggestellt sein.

Nachdem im September 2014 aufgrund finanzieller Schwierigkeiten zunächst ein Baustopp drohte, konnte dieser mit einer neuen Finanzierung Ende November abgewendet werden.

Klicke auf das Symbol um die Playlist zu öffnen. playlist youtube music sound charts symbol damisoft

damisoft hintergrund schwarz oben 2021 punte 2

Dokus

Kuenstliche Intelligenz Damisoft Dokus 2023 Icon Cover KI Computer PC Dokus Icon Cover Damisoft 2023 Retro Games Dokus Icon Cover Damisoft Logo Spiele 2023 Ubuntu Linux Cover Icon Tux Dokus Icon Cover Damisoft Damisoft Chaos Computer Club Icon Logo Cover Dokus Media CCC 2023 Hacker Hacking Dokus Icon Cover Damisoft 2023 Kurzgesagt Icon Cover Damisoft 2023 Damisoft History Doku 2023 Icon Cover Y Kollektiv Icon Cover Damisoft 2023 New Dokus STRG F Damisoft Cover 2023 Dokus Icon Logo Quarks und Co Dokus 2023 Damisoft Icon Cover 2023 Damisoft Galileo Icon Cover Dokus 2023 Damisoft Chernobyl Dokus Icon Cover 2023 Simplicissimus Dokus Damisoft Icon 2023 Drogen Dokus Icon Damisoft Cover 2023 Damisoft Forensic Files Icon Dokus Logo 2023 Handy Smartphone Dokus Mobile 2023 Damisoft Icon Cover Dokus Lesch Harald Icon Cover Damisoft 2023 Weltkrieg War Krieg Icon Dokus 2023 Cover Damisoft Dokus Damisoft DDR Deutsche Demokratische Icon Cover 2023 Autos Geschichte Dokus Damisoft Weltall Weltraum Universum Welt Mars Icon Damisoft 2021 Breaking Lab Logo Icon Damisoft Groupe Copyright 2023 Wissen 2 go Damisoft Doku Icon Cover 2023 Damisoft Copyright Dokus Doku WDR Logo Icon 2023 Damisoft Groupe Info Dokus Logo Icon Original Copyright 2023 arte Dokus original icon logo damisoft 2023 Damisoft NDR Dokus Logo 2023 Copyright Timeline Time Line Dokus Damisoft Deutschland Icon Cover 2023

Abschluss hintergrund damisoft schwarz punkte 4